Home » Allgemein » 2. Veteres-Gedenktag

2. Veteres-Gedenktag

Am 23. März ist es nun schon zwei Jahre her das unsere damalige „Veteres“-Onlinespiele-Gemeinschaft seine Tore geschlossen hat.
Normalerweise wird sich in solch einem Fall ja eigentlich eher an die Gründung als an die Schließung  erinnert.
In diesem speziellen Fall ist aber das Ende zumindest für mich erinnerungswürdiger, da es gleichzeitig für mich eine persönliche Zäsur war, nach der ich viele meiner Einstellungen und Meinungen zu Internetkontakten und Onlineverhalten grundlegend verändert habe.    

Historisch betrachtet begann die „Veteres“-Geschichte mit der Gründung als World of Warcraft -Gilde im Jahr 2005. Danach folgte jahrelang das typische Auf und Ab mit Spielwechseln, temporären Stilllegungen und Neustarts. Erst mit der Reaktivierung und Rückkehr zu Herr der Ringe Online im Jahre 2010 folgte mit neuem Konzept und neuem Führungspersonal erneut eine Phase des Auflebens. Das endgültige Aus folgte dann 2012.

Viele Erinnerungen an diese alten Tage sind geblieben. Aber leider hat man auch viele Mitstreiter mit der Zeit aus den Augen verloren. Deswegen versuche ich am jährlichen Gedenktag die damaligen letzten Veteres-Veteranen zu kontaktieren, um zu erfahren was die ehemaligen „virtuellen“ Gefährten heute so treiben.
Mal sehen ob sich der Eine oder Andere persönlich zu Wort meldet 😉

Posted in Allgemein and tagged as , , , , , , ,

6 comments on “2. Veteres-Gedenktag

  • Axel (aka Rethra) schrieb am 21.03.2014:

    Moin Dirk,

    schön mal wieder was von dir zu lesen. Nachdem ich mehrfach D3 durchgespielt habe, WOT bis zur letzten Granate quäle, habe ich nun mich mit Norbi durchgerungen Wildstar vor zu bestellen. Erwarte nun des Beta WE und teste es mal an ( werde wohl einen Chua spielen :)).

    Ansonsten geht es uns ganz gut,hoffe euch ebenso. Vllt. lässt sich was ingame anleiern ;)….

    Gruß Rethra aka Axel

  • Hallo Axel,

    Klasse das du so schnell geantwortet hast.
    Freut mich das es dir gut geht und du der Zockerei treu geblieben bist. Hack- & Slay-Spiele wie D3 waren noch nie so mein Ding und in Panzern bekomme ich Platzangst. :-))
    Für Wildstar wünsche ich euch viel Spaß. War ja Closed-Beta-Tester aber leider sagt es mir überhaupt nicht zu. Daher wird es dort wohl kein Ingame-Wiedersehen geben.
    Aber irgendwann finden wir bestimmt mal wieder ein Game was uns allen gefällt.

    Gruß

    Dirk aka Mungan

  • Norbert (aka Zulups) schrieb am 22.03.2014:

    Hallo Dirk,
    man wie die Zeit vergeht. Sind doch tatsächlich schon wieder 2 Jahre in´s Land gezogen. Auf jeden Fall habe ich mich sehr über Deine Mail heute gefreut. Ich hatte sofort wieder die Bilder von unseren gemeinsamen Unternehmungen vor Augen. Ob das unsere ersten gemeinsamen Dungeon`s in den Hügelgräbern oder der Bilwissstadt waren oder dann später die Raids in der Nurz Gashu Spalte. Gesamt betrachtet war es für mich überwiegend eine schöne Zeit, im Spiel und mit unserer Gilde. Das am Ende die Fronten so zerstritten waren, tut mir heute noch Leid. Aber egal, darüber habe ich mir im nach hinein auch schon das Gehirn zermartert. Vielleicht hatte ich nur Glück, dass ich zur richtigen Zeit aus dem Spiel ausgestiegen bin.
    Im übrigen ist mein Bruder immer noch in HdRO aktiv. Ich glaub er hatte sogar mal erwähnt das er die Sippe übernehmen kann , es gibt wohl eine 100 Tage Abwesenheitsfrist ;-. Macht er natürlich nicht. Er spielt aber mittlerweile zusammen mit seinen 2 Töchtern und natürlich immer noch seine 3 Chars übers Multiboxing.
    Mich hat es nach einem Jahr Guild Wars 2 zurück nach Azeroth verschlagen. Ja genau WOW . Ich hatte dort noch einen Tauren Druiden geparkt , den ich aber mit erscheinen von Cataclysm nicht mehr gespielt hatte. Für mich war das Pandarien Addon bis jetzt das stimmigste und gerade als Casual Spieler oder Spieler mit weniger Zeit kann man mittlerweile eine Menge Spaß in WoW haben. Ich freu mich auch schon jetzt auf den Herbst oder Winter, wenn das neue Addon erscheint und die Reise weitergehen kann.
    Privat ist hier Gott sei Dank alles bestens. Als Beamter hat man ja meistens von Hause aus den Vorteil das man sich zumindest um die Arbeit und das Geld keine großen Gedanken mehr machen muss. Bleibt nur noch die Gesundheit und dort gibt es auch keine Probleme.(drei mal auf´s Holz klopfen). Vielleicht bekommen wir dieses Jahr sogar noch Nachwuchs…. nein,nein kein Kind. Wir überlegen ob wir uns einen Hund zulegen. Sozusagen als 6. Familienmitglied. Wenn dann aber erst zum Ende des Jahres. Bis dahin will ich die Außenanlagen Rund um unserem Haus noch auf Vordermann bringen. Mal schauen.
    Übrigends schön das Du Deinen Blog wieder weiterführst. Worüber ich nicht so erfreut war das Du Wildstar so zerissen hast. Axel und ich haben das Spiel bereits vorbestellt. Ja, ja die Mode und die Dummen . Ich freu mich aber trotzdem. Da Axel seit einem Jahr aus dem aktiven Schichtdienst raus ist und wir uns deshalb nicht mehr jeden Tag sehen haben wir zumindest wieder die Möglichkeit gemeinsam etwas zu unternehmen und über Skype rumzublödeln.
    So Dirk, das war´s dann auch erst mal von mir. Ich hoffe Du schickst spätestens zum 3. Veters-Gedenktag wieder eine Mail. Bis dahin alles Gute und liebe Grüße natürlich auch an Ronja. Ich freu mich schon auf Deine nächsten Blogeinträge.
    bis dann
    Gruß Norbert

  • Hallo Norbert,

    Ich wunder mich auch immer wie die Zeit verfliegt.
    Manchmal kommt es mir vor als hätten wir unsere TS-Sitzungen erst letzte Woche geführt.
    Besonders wenn ich an die TS-Monologe eines einzelnen Herren denke muss ich sofort schmunzeln.

    Hut ab vor deinem Bruder! Das es immer noch HdRO die Stange hält finde ich bemerkenswert.
    Aber Turbine gibt sich ja recht viel Mühe mit ständigen Updates und Erweiterungen. Meine Zeit ist aber definitiv abgelaufen.
    Habe ja mal gepostet das mir irgendwann auch das Ingame-Gold ausging und ich das Sippenheim aufgeben musste.
    Falls dein Bruder also übernehmen möchte kann er das gerne tun. Würde mich freuen wenn er die Veteres-Standarte im Spiel aufrecht halten würde. 😉

    Das du wieder WoW spielst trifft sich gut, da du dich dann bei Wildstar gut aufgehoben fühlen wirst.
    Mein „Verriss“ des Spiels wird dich also nicht wirklich treffen. Mein Zitat bezog sich auch nicht auf Vorbesteller.
    Mir gefällt nur nicht die Unsitte einiger Firmen Entwicklungskosten schon vorab auf die Kunden anzuwälzen,
    in dem man ihnen kostenpflichtige Alpha- und Closed-Beta-Zugänge verscherbelt. Aber anderes Thema, ich schweife ab. 🙂

    Schön das es dir und deiner Familie gut geht und das mit dem Hund kann ich nur unterstützen.
    Leider ist unser Großer Anfang Februar krankheitsbedingt verstorben. Das hat uns hart getroffen und ganz sind wir darüber
    noch nicht hinweg, aber ich möchte die 6 Jahre mit ihm um keinen Preis missen. Wenn man die Zeit, das Geld, den Platz und die Nerven hat, dann kann ich einen Hund nur empfehlen. Bin mal gespannt für welche Rasse ihr euch entscheidet.

    Dann wünsche ich Dir jetzt auch erstmal alles Gute und ab Juni viel Spaß mit Axel im Weltall! 😉

    Gruß

    Dirk aka Mungan

  • Ravenheart aka Franco

    23. März 2014 at 15:22

    Reply

    Hallo ihr alten Helden!
    Es ist mittlerweile einige Zeit her, das wir unsere Erfahrungen und Erlebnisse miteinander ausgetauscht haben. Privat geht es mir und meiner Familie wieder besser – meine Frau ist wieder zuhause, sie ist zwar noch nicht wieder ganz gesund, aber es geht ihr von Tag zu Tag besser. Ich habe mich beruflich neu orientiert, lerne Neues und komme wieder zu mir selbst.
    Mein Spiele-Zeitpensum habe ich seit damals eingeschränkt, spiele aber weiterhin Aufbau-/Strategiespiele auf meinem Nexus 7-Tablett. Am PC habe ich vor als letztes am Beta-Wochenende von „The Elder Scrolls Online“ teilgenommen. Irgendwie machen mir MMOs ohne Online-Freunde aber keinen Spaß – auch wenn das Testen von TESO selber Spaß gemacht hat. Nunja, mal schauen – sollte das Game dann mal F2P werden, schau ich nochmal genauer rein. Soweit erst einmal von mir.
    Danke an Dirk für die jährliche Eriinerung an vergangene gute Spielzeiten und mach weiter mit dieser Blogseite – ich lese deine Blogs immer gerne und regelmäßig 🙂

    Gruß auch an Ronja und natürlich den alten Helden!

  • Hallo Franco,

    Schön von dir zu hören und noch viel schöner ist es zu erfahren, das es bei dir und deiner Familie endlich wieder aufwärts geht.
    Hoffe das du beruflich auch etwas gefunden hast was dir richtig Spaß macht.

    Richtig aktiv bin ich z.Zt. ja auch in keinem MMO. Momentan bin ich zu meinem Wurzeln zuückgekehrt und widme mich wieder den Ego-Shootern. Durch glückliche Umstände stapeln sich da grade eine ganze Menge von denen vor mir, so das ich wohl noch monatelang
    dmit beschäftigt bin.
    Die MMO-Szene halte ich natürlich schon aufgrund meines Blogs immer irgendwie im Auge.
    Mein holdes Weib hatte vor kurzem Geburtstag und TESO stand ganz oben auf ihrer Wunschliste.
    Was macht man natürlich als braver Mann? Man erfüllt unverzüglich alle Wünsche. 😉
    So kann ich ihr ab Ende des Monats immer mal wieder über die Schulter schauen und sehen wie sich das Game entwickelt.
    Sollte es F2P werden, würde ich auch sofort einsteigen. Aber das wird wohl noch dauern.

    Würde mich sehr freuen wenn wir dann irgendwann mal wieder alle gemeinsam durch die Lande streifen würden und eine der berüchtigten Plauderein abhielten.

    Bis dahin Alles Gute!

    Dirk aka Mungan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.