Home » MMOs » TESO – Update 6

TESO – Update 6

Morgen ist also der große Tag und wir Europäer bekommen den Megapatch 6 auf die Live-Server. Da sind dann mal wieder fast 20 Gigabyte Update-Daten zu saugen. Wohl dem der eine schneller Internetverbindung sein eigen nennt.

Zu meiner Schande muss ich gestehen, das ich mich bis gestern eigentlich nicht großartig mit dem Update beschäftigt habe. Aufgrund der zuvor aufgeschnappten Schlagworte (z.B. Justiz- oder Championsystem) dachte ich der ganze Inhalt wäre für mich sowieso weniger interessant, da er sich eher an die Endgame-Spieler richtet. Gestern wurde ich dann aber eines Besseren belehrt.

Als ich gestern etwas durch YouTube stöberte, stolperte ich durch Zufall über die The Elder Scrolls Online-Videos des deutschen YouTubers Garian Metatron. Er führt in seiner Playliste mittlerweile fast 170 von ihm selbst produzierte Videos zu dem Spiel. Unter anderen hat er fünf hervorragende Videos mit Erläuterungen zum Update 6 zur Verfügung gestellt. Jetzt weiß ich z.B. auch warum es gut war das ich mir noch nicht das Zugpferd zugelegt habe (das Pferde-System wird nämlich komplett verändert) oder was der Ingame-Shop auch mir als Abonnent bringt.
Sein YouTube-Kanal ist echt eine Supersache für „Noobs“ wie mich und deshalb werbe ich hier gerne einmal für seinen Kanal. Für deutsche TESO-Fans eine tolle Informationsquelle.

Garian Metatrons YouTube-Kanal

Über positive Kommentare und/oder Abos freut er sich bestimmt. 😉

Jedes große Update bedeutet zwar immer auch etwas Arbeit (Addons updaten, Skillpunkte neu verteilen bzw. neuen Build erstellen, verstehen und erlernen der neuen Funktionen etc.) und meistens auch kleine bis große Betriebsstörungen, aber mittlerweile freue ich mich auch auf das Mega-Update. Denn eins bedeutet es auf jeden Fall.

The Elder Scrolls Online lebt noch!

Also lasst die Spiele beginnen. 😀

Posted in MMOs, TESO (The Elder Scrolls Online) and tagged as , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.