Home » Allgemein » Guild Wars 2 – Ende der Geschichte?

Guild Wars 2 – Ende der Geschichte?

Nun sind wir erstmalig mit unserem dynamischen Duo in Guild Wars 2 an unsere Grenzen gestoßen.
Wir haben in den letzten Tagen die „persönliche Geschichte“ des Nekromanten meiner Frau in einem Stück durchgespielt. Das war sehr interessant und hat uns auch eine Menge Spaß gemacht. Gestern war nun das letzte Kapitel der Geschichte erreicht. Bis dahin hatten wir auch alle Aufgaben recht locker zu zweit, bzw. meine Frau teilweise sogar alleine geschafft ArenaNet entschied sich aber, den Abschluss der persönlichen Questreihe in einem Verlies, in unserem Fall der Ruinenstadt Arah, als reines Gruppenevent stattfinden zu lassen. Unser naiver Versuch es zu Zweit zu schaffen scheiterte ebenso kläglich wie unsere Suche nach weiteren Mitspielern bzw. Anschluss an eine Gruppe. Eine deutsche Gruppe war überhaupt nicht zu finden und die anderen wollten nur Schnelldurchläufe zum Farmen machen. Am sogenannten „Storymodus“ war niemand interessiert. Meine Frau war natürlich zu tiefst betrübt. Es geht ja auch gar nicht um irgendeine tolle Belohnung. Es ist eher so, als ob man eine spannende Geschichte liest und dann auf einmal feststellen muss, dass das letzte Kapitel im Buch fehlt. Ich kann das also sehr gut nachempfinden.

Meine Hoffnungen ruhen nun darauf dass es am Wochenende, durch die höhere Anzahl von Spielern, möglicherweise höhere Chancen für eine Gruppe gibt. Die Alternative wäre sich eine Gilde zu suchen die aushilft. Nur sind wir ja aufgrund unserer vielen privaten Handicaps (kurze Spielzeiten, keine TS-Nutzung etc.) nicht grade ideale Gildenmitglieder. Da käme mir ein Gildenbeitritt schon fast wie „auszunutzen“ vor und sowas machen wir nicht.

Schade das ArenaNet, zumindest für die Geschichte, keine Alternative anbietet. Leider ist es aber so, dass je länger ein MMO auf dem Markt ist, es für Neulinge umso schwerer wird bestimmte Inhalte noch zu erleben. Die Veteranenspieler haben sich dann meist schon auf wesentlich lukrativere und hochwertigere  Aufgaben spezialisiert. Es wird dann meist zum Glücksspiel  ob man für die schweren und teils langwierigen, aber wenig attraktiven Quests noch Mitspieler findet. Das ist halt immer der Nachteil für Späteinsteiger in einem MMO.

Posted in Allgemein, Guild Wars 2 and tagged as , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.