Home » MMOs » WoW (World of Warcraft) » Selbstmord

Selbstmord

Also ich muss zugeben manche Dinge würden mir beim besten Willen nicht einfallen. Beispiel gefällig?
Heute bekam unsere kleine Schamanin Monjaa die neue tolle Fähigkeit „Reinkarnation“. Damit kann sich der Schamane bekannterweise nach dem Ableben selber wieder zum Leben erwecken (sofern er die dafür erforderliche Zutat im Rucksack hat). Sicher sehr nett, aber das wäre für mich trotzdem kein Grund diese Fähigkeit auf der Stelle ausprobieren zu müssen. Das sah meine Frau aber ganz anders! Also hatte die kleine Monjaa gefälligst Selbstmord zu begehen. Sie pullte einen kleinen Mob, der sie dann ohne Gegenwehr zu Tode hauen durfte. Leider war der ausgewählte Mob recht niederstufig, so dass sich dieses unwürdige Schauspiel doch einige Zeit hinzog. Frauen haben manchmal seltsame Ideen. 😀
Das das Ganze auch viel einfacher geht, bewies ich leider unabsichtlich kurze Zeit später. Wie heiߟt es so schön: Viele Hunde sind des Hasen Tod! Auf Yorgens Bauernhof waren mein Schamane und der Hexer etwas zu übermütig. Etwas dumm Add gezogen und die beiden wurden von Banditen förmlich überrannt. Die Kombination von Massen an Nahkämpfern plus Magier war für die Beiden dann doch zuviel. Die Beiden wurden dann aber von Monjaa ganz brav und konventionell wiederbelebt. 😉

Highlights des heutigen Tages:

  • Entdecke Gebiete: Das Dunkle Ufer, Das verlassene Gut, Das stille Ufer, Yorgens Bauernhof, Anwesen des Dunstmantels

Munkir

  • Entdecke Gebiete: Westfall, Späherkuppe, Der Todesacker
  • Bergbau: 121
  • Kürschnerei: 209
  • Erste-Hilfe: 184
  • Endlevel: 30
  • Gesamtspielzeit: 1 Tag, 22 Stunden und 44 Minuten

Mundras

  • Bergbau: 94
  • Juwelenschleifen: 113
  • Erste-Hilfe: 192
  • Endlevel: 30
  • Gesamtspielzeit: 2 Tage, 11 Stunden und 25 Minuten
Posted in WoW (World of Warcraft) and tagged as , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.